Rudolf Oetker Halle Bielefeld: Veranstaltungen, Programme, Kulturprogramm, Musik, Tanz, Theater, Literatur, Performance

Service


Behindertengerecht

Die Rudolf-Oetker-Halle ist behindertengerecht gestaltet. Über den Seiteneingang an der Lampingstraße erreichen Sie mit einem Rollstuhl das Seiten-Foyer. Der dort vorhandene Aufzug ermöglicht Ihnen den problemlosen Zugang zum Saalgeschoss. Sprechen Sie uns an. Das Team der Rudolf-Oetker-Halle hilft Ihnen gerne weiter.


Service für Schwerhörige

Die Rudolf-Oetker-Halle verfügt über eine Infrarot-Übertragungsanlage für Schwerhörige. Bitte beachten Sie beim Kartenkauf, dass diese Anlage nur im Saal in den Reihen 1 bis 17 und auf den Plätzen im Rang links und rechts einwandfreien Empfang garantiert. Je nach Anzahl der Zuschauer im Saal kann der Empfang auf den anderen Plätzen gestört sein. Bei Bedarf und Fragen wenden Sie sich gerne an unser Personal vor Ort.


Kostenloses Telefon und Taxen-Service

Im Seiten-Foyer der Halle hat die BITel ein Telefon eingerichtet, mit dem Sie kostenfrei telefonieren können. Brauchen Sie Hilfe um z. B. ein Taxi zu bestellen? Das Team der Rudolf-Oetker-Halle hilft Ihnen auch hier gerne weiter.


Pausenservice

Sie freuen sich auf ein kühles Getränk in der Pause, möchten aber nicht länger darauf warten, weil es voll ist? Dann nutzen Sie einfach den Pausenservice der Familie Christen und hinterlassen dort bereits vor dem Konzert Ihre Wünsche an dem Thekenbereich im Obergeschoss. Pünktlich zu Beginn der Pause steht alles für Sie an dem vereinbarten Ort bereit.


Haben Sie sich verspätet?

Dann müssen Sie natürlich nicht ganz auf das Konzert verzichten. In einem solchen Fall sind die Helferinnen und Helfer des Foyer-Teams Ihre Ansprechpartner. Sie sorgen diskret dafür, dass Sie – ohne die übrigen Gäste und Künstler zu stören – in den Saal gelangen können.


Ungestörter Konzertgenuss

Bitte denken Sie daran, Mobiltelefone und alle anderen Geräte, die stören könnten vor dem Konzertbeginn auszuschalten. Ebenso möchten wir Sie bitten, jede Art von unnötiger Geräuschentwicklung während des Konzertes zu vermeiden, um die Konzentration der Musiker nicht zu stören und den Musikgenuss für das Publikum nicht zu schmälern.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ein Be­such ist in je­der Be­zie­hung ein ganz be­son­de­res Er­leb­nis. Für die Be­su­cher wie für die Künst­ler. Und auch für die Men­schen, die hier ar­bei­ten und sich dafür en­ga­gie­ren, dass das so bleibt.