Rudolf Oetker Halle Bielefeld: Veranstaltungen, Programme, Kulturprogramm, Musik, Tanz, Theater, Literatur, Performance

DER TON MACHT DIE MUSIK

Neuer Generalmusikdirektor der Stadt Bielefeld: Alexander Kalajdzic

"Musik ist die abstrakteste und persönlichste Kunstform, die ich kenne. Sie ist so schwer in Worte zu fassen - vermag aber so unendlich viel zu sagen. Ich freue mich sehr darauf, in diesem Sinne gemeinsam mit den Bielefelder Philharmonikern in dieser Saison und in den folgenden Jahren zu Ihnen zu "sprechen" und heiße Sie als neuer Generalmusikdirektor der Stadt Bielefeld herzlich willkommen! - und zwar an allen Orten, an denen wir spielen: In der Rudolf-Oetker-Halle mit ihrer phänomenalen Akustik, in der wir Musik wirklich zelebrieren können, im Stadttheater, wo wir uns gemeinsam mit dem Opernensemble immer wieder neu in das Abenteuer "Musiktheater" stürzen sowie an den vielen anderen Spielorten in der Stadt und in der Umgebung."

Alexander Kalajdzic hat seit 2007 als 1. Kapellmeister (später auch als Stellvertreter des Generalmusikdirektors) am Nationaltheater Mannheim gearbeitet, einem der letzten großen Repertoire-Opernhäuser der Bundesrepublik - ideal, um sich mit einem hochkarätigen Sängerensemble und Orchester in kürzester Zeit mit atemberaubend vielen Wiederaufnahmen, Premieren und Ausgrabungen vertraut zu machen. Schon bei seinen vorangegangenen Stationen als Solorepetitor in Krefeld-Mönchengladbach (1985-1990), am Staatstheater am Gärtnerplatz München (1990-1995) und als 1. Kapellmeister am Deutschen Nationaltheater Weimar (1995-2000) hatte er sich im Opernbetrieb ein umfangreiches Repertoire angeeignet. Studiert hat der gebürtige Kroate aus Zagreb Dirigieren und Korrepetition an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Wien bei Prof. K. Österreicher, "nebenbei" auch ein Viola- und ein Klavierstudium - Grundlage für eine ausgeprägte Tätigkeit als Liedbegleiter, der er seit Jahren nachgeht.

Engagements führten ihn u. a. in die USA, nach Mexiko, Kroatien, Südafrika, Deutschland und in die Slowakei. Darüber hinaus ist er ständiger Gastdirigent der Cape Town Philharmoniker, der Zagreber Philharmonie sowie der Kroatischen Nationaloper.

Was für Alexander Kalajdzic auch in Bielefeld oberste Priorität hat, sei es auf dem Konzertpodium oder im Orchestergraben ist: Qualität - denn das ist es, was das Publikum, gleich welcher Generation, immer wieder fasziniert und was jede Theatervorstellung und jedes Konzert zu einem einzigartigen Erlebnis macht.


Bielefelder Philharmoniker Alexander Kalajdzic

Die Bielefelder Philharmoniker und Generalmusikdirektor Alexander Kalajdzic.


Ob Symphonie, Oper oder Kammermusik, ob große Gefühle oder leise Zwischentöne, ob im Konzertsaal oder im Freibad - als Klangkörper der Stadt sind wir immer dabei.

Mit 325.000 Einwohnern ist Bielefeld die Metropole in Ostwestfalen-Lippe, eine der zehn größten Städte in NRW und kulturell wie wirtschaftlich entsprechend stark aufgestellt. Wir sind stolz, das Orchester Bielefelds zu sein und im Theater, in der Rudolf-Oetker-Halle und an vielen anderen Spielorten für die Stadt da zu sein. Seit 1901 aktiv, haben sich die Philharmoniker zum preisgekrönten Kulturfaktor der Stadt entwickelt. Wir sind ein aktiver und lebendiger Bestandteil des kreativen Netzwerkes von Bielefeld, nicht nur als Orchester, sondern auch als einzelne Musiker und als Bürger unserer Stadt.

Ein Orchester ist die Summe seiner Teile. Jeder Musiker, jedes einzelne Talent, muss sich einbringen und bei einem Auftritt engagiert und gekonnt seinen Part übernehmen. So werden Abend um Abend 67 einzelne Musiker und Musikerinnen für einige Stunden zu einem Ganzen. Diese so selbstverständlich wirkende Verschmelzung durch die Musik, die nahtlose Kommunikation der Instrumente und der Menschen dahinter, ist ein Abenteuer, das allein schon einen Konzertbesuch lohnt. Und zugleich ist jeder unserer Musiker auch solo erlebenswert, wenn er oder sie in kleinerem Rahmen sein Können demonstrieren kann. Neben den großen Konzerten bieten wir deshalb mit unseren Kammerkonzerten und unserem umfassenden Kinder- und Jugendprogramm ausgiebig Gelegenheit, die einzelnen Mitglieder der Bielefelder Philharmoniker ganz unmittelbar kennenzulernen. Besuchen Sie uns, sprechen Sie uns an, folgen Sie unserer musikalischen Reise - wir freuen uns auf Sie!

Wir sind da

Wir sind für Sie da. Vor Ort, am Telefon oder online. Alles Wissenswerte rund um unsere Angebote erfahren Sie im Abo-Büro unter 0521 - 51 24 98. Ihr heißer Draht zu Tickets, Eintrittspreisen und Restkarten führt direkt zur Theaterkasse unter 0521 - 51 54 54. Mit einer eMail an philharmoniker@bielefeld.de können Sie sich direkt an uns wenden. Und auf unserer Website www.bielefelder-philharmoniker.de können Sie sich rundum über unser Programm, unsere Musiker und unsere Angebote informieren.